Home

KIEZ. BODEN. GEMEINGUT.
COMMUNITY. LAND. TRUST.

BERLIN: 8. – 11. NOVEMBER 2018
(WOHN)PROJEKTETAGE + (WOHN)PROJEKTEBÖRSE
RAW-Friedrichshain, Warschauer Brücke / Revaler Str.

Die EXPERIMENTDAYS sind eine Plattform für gemeinwohlorientierte Projekte. Seit 2003 bietet die Netzwerkveranstaltung die Gelegenheit Stadt weiterzudenken, sich über nicht-spekulative Wohn- und Bauformen zu informieren und Mitstreiter*innen und Unterstützer*innen dafür zu finden. So setzen wir uns gemeinsam mit der Zivilgesellschaft und Fachwelt, gemeinwohlorientierter Immobilienwirtschaft, Politik und Verwaltung für eine demokratische, solidarische und ökologische Stadtentwicklung ein.

In diesem Jahr laden die EXPERIMENTDAYS.18 unter dem Titel KIEZ. BODEN. GEMEINGUT. / COMMUNITY. LAND. TRUST. Berliner*innen und auswärtige Akteur*innen ein, sich kennenzulernen, auszutauschen sowie rund um die Themen Stadt und Wohnen zu mobilisieren. Bereits im September fand der Auftakt der EXPERIMENTDAYS.18 statt. Im Oktober folgte urbanize! – das internationale Festival für urbane Erkundungen. Ideen und Ansätze aus den Veranstaltungsreihen werden im November von den EXPERIMENTDAYS.18 aufgegriffen und vertieft.

Wie jedes Jahr bieten unterschiedliche Veranstaltungsformate, wie die (Wohn)ProjekteBörse mit einer Mischung aus Wohn-und Kulturprojekten, Genossenschaften sowie wohnumfeldbezogenen Initiativen, öffentliche Gespräche, Workshops und Begehungen, die Möglichkeit sich zu informieren, zu vernetzen und über neue Ideen und Kooperationen auszutauschen.

Ein Highlight der EXPERIMENTDAYS.18 ist die Vorstellung und Einführung des Community Land Trust Konzepts für Berlin. Inspiriert von amerikanischen und europäischen Städten bietet diese Innovation neue Möglichkeiten der Entwicklung sowie Absicherung einer gemeinwohlorientierten Stadt – Eine Antwort auf die Berliner Wohnungskrise!

Another highlight before the EXPERIMENTDAYS weekend is the discussion on Friday, November 2: The book Housing for Degrowth will be presented by the co-editors Anitra Nelson and François Schneider. For anyone and everyone interested in housing and urban (de)growth in our cities! more information

KIEZ / COMMUNITY: Räume der Teilhabe, Willensbildung und Ermächtigung nachhaltig sichern, entwickeln und stadtweit vervielfältigen.
BODEN / LAND: Vom Markt nehmen und dauerhaft in die Hände von Vielen geben, als Schlüssel für die gemeinwohlorientierte und basisdemokratische Immobiliengestaltung.
GEMEINGUT / TRUST: Freier und stetig leistbarer Zugang zu Wohn-, Sozial-, Bildungs- und Kulturräumen, nachbarschaftlichem Gewerbe, grünen und weiteren Freiräumen – im ganzheitlichen Umgang miteinander.

Kontakt: post@experimentdays.de
Facebook & Instagram: experimentdays.berlin
Twitter: id22_Berlin

Koordiniert von id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit e.V: 
Dr Michael LaFond, Franziska Ortgies, Alexander Behm, Mara Weiss, André Sacharow, Mathias Heyden

EXPERIMENTDAYS Planungsgemeinschaft:
Constance Cremer, Christiane Droste, Thomas Knorr-Siedow, Angelika Drescher, Inka Drohn, Rolf Novy-Huy,
Ulrich Kriese, Manuel Ehlers, Stefanie Pertz

Förder- und Kooperationspartner*innen:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin
Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Bezirk Mitte
Netzwerkagentur GenerationenWohnen
IKEA Stiftung, Stiftung trias, Stiftung Edith Maryon
GLS Bank, UmweltBank, DKB Bank, Triodos Bank
UrbanPlus, Arch.id
European Union Network for Urban Community Land Trusts
urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen